Detailinformationen

+Symphonische Fantasie aus "Die Frau ohne Schatten"
Tonformat: stereo/multichannel (Hybrid)
  • Künstler: Sao Paulo SO, Frank Shipway
  • Label: BIS, DDD, 2012
  • Bestellnummer: 3135075
  • Erscheinungstermin: 12.9.2012

Eine Alpensinfonie op. 64

  1. 1 1. Nacht Start
  2. 2 2. Sonnenaufgang Start
  3. 3 3. Der Anstieg Start
  4. 4 4. Eintritt in den Wald Start
  5. 5 5. Wanderung neben dem Bache Start
  6. 6 6. Am Wasserfall Start
  7. 7 7. Erscheinung Start
  8. 8 8. Auf blumigen Wiesen Start
  9. 9 9. Auf der Alm Start
  10. 10 10. Durch Dickicht und Gestrüpp auf Irrwegen Start
  11. 11 11. Auf dem Gletscher Start
  12. 12 12. Gefahrvolle Augenblicke Start
  13. 13 13. Auf dem Gipfel Start
  14. 14 14. Vision Start
  15. 15 15. Nebel steigen auf Start
  16. 16 16. Die Sonne verdüstert sich allmählich Start
  17. 17 17. Elegie Start
  18. 18 18. Stille vor dem Sturm Start
  19. 19 19. Gewiiter und Sturm, Abstieg Start
  20. 20 20. Sonnenuntergang Start
  21. 21 21. Ausklang Start
  22. 22 22. Nacht Start

Die Frau ohne Schatten (Oper in 3 Akten) (Auszug)

  1. 23 Symphonische Fantasie Start

Produktinfo

Auch wenn Strauss selbst von einer „Sinfonie“ sprach: Dies ist eine großformatige sinfonische Dichtung, die letzte in einer Reihe von Meisterwerken wie „Don Juan“, „Also sprach Zarathustra“ oder „Ein Heldenleben“. Ab 1900 trug Strauss schon die Idee zu einem Orchesterwerk mit der grandiosen Natur der Alpen als Thema mit sich herum. Knapp zehn Jahre später setzte er die Idee dann um. Es ist aber falsch, platte und direkte Naturverherrlichung in diesem Werk zu sehen. Wie auch in anderen sinfonischen Dichtungen geht es um die Befreiung der Seele durch harte Arbeit, ganz im Sinne Nietzsches. Dargestellt hier in 22 Sequenzen, die den Auf- und Wiederabstieg in den Bergen darstellen. Dazu bedient sich Strauss, der ohnehin nicht zu sparsamer Instrumentierung neigte, des größten je von ihm eingesetzten Orchesterapparats. Er sagte selbst, er habe bei der Instrumentierung der „Alpensinfonie“ sehr viel gelernt. Das merkt man denn auch dem nächsten Werk an, das er nach der „Alpensinfonie“ schrieb. Die Oper „Die Frau ohne Schatten“ glänzt durch eine ungemein farbenreiche Instrumentierung.

EUR 19,99*

versandfertig innerhalb von 1-3 Tagen
(soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands