Detailinformationen

Konzert zur Erinnerung an den 50.Jahrestag der Einführung
John F. Kennedys zum Präsidenten der Vereinigten Staaten.
Bernstein: Fanfare for the Inauguration of John F. Kennedy;
Symphonische Tänze aus "West Side Story"
+Lieberson: Remembering JFK (An American Elegy)
+Gershwin: Klavierkonzert in F
+Auszüge aus "1961 Inaugural Concert" mit Radioansagen & Musik von Smith ("The Star-Spangled Banner"),LaMontaine
("From Sea to Shining Sea-Ouvertüre"),Thompson ("The
Testament of Freedom"),Gershwin ("Rhapsody in Blue")

  • Künstler: Tzimon Barto, National SO, Christoph Eschenbach
  • Label: Ondine, DDD, 2010
  • Bestellnummer: 2276216
  • Erscheinungstermin: 23.5.2011

Disk 1 von 2

  1. 1 Fanfare No. 1 for the Inauguration of John F. Kennedy (orch. S. Ramin) Start
  2. 2 Remembering Jfk, An American Elegy Start
  3. 3 I. Prologue Start
  4. 4 II. Somewhere Start
  5. 5 Iii. Scherzo Start
  6. 6 IV. Mambo Start
  7. 7 V. Cha-cha Start
  8. 8 VI. Meeting Scene Start
  9. 9 Vii. Cool - Viii. Fugue Start
  10. 10 IX. Rumble Start
  11. 11 X. Finale Start
  12. 12 I. Allegro moderato - Cantabile - Poco meno scherzando Start
  13. 13 II. Andante con moto Start
  14. 14 Iii. Allegro Con Brio Start

Disk 2 von 2

  1. 1 Inaugural Concert Radio Commentary
  2. 2 The Star Spangled Banner
  3. 3 Inaugural Concert Radio Commentary
  4. 4 From Sea to Shining Sea
  5. 5 Inaugural Concert Radio Commentary
  6. 6 The Testament of Freedom: The God Who Gave Us Life
  7. 7 Inaugural Concert Radio Commentary
  8. 8 Rhapsody in Blue
  9. 9 Inaugural Concert Radio Commentary

Produktinfo

Als das Konzert zur Amtseinführung des amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy an einem kalten und verschneiten Januarabend 1961 in Washington D. C. stattfand, hatten die beiden Stars der vorliegenden CD noch keine Ahnung, dass ihnen die Ehre gebühren würde, beim Jubiläumskonzert zum 50. Jahrestag von JFKs Amteinführung an selber Stelle eine tragenden Rolle zu spielen.

Christoph Eschenbach, Jahrgang 1940, studierte damals in Hamburg, Tzimon Barto war gerade erst zwei Jahre alt geworden. Doch in den 50 Jahren, die seither vergangen sind, hat sich nicht nur die Weltpolitik, die damals von JFK maßgeblich mitgestaltet wurde, deutlich verändert, auch Eschenbach und Barto, die seit Jahrzehnten eine tiefe berufliche und private Freundschaft teilen, sind in die erste Liga ihres jeweiligen Fachs aufgestiegen. Erst kurz vor dem vorliegenden Konzertmitschnitt hat Eschenbach den Posten als Chefdirigent des renommierten National Symphony Orchestra in Washington und des Musikdirektors im dortigen Kennedy-Kulturzentrum übernommen. Was läge da näher als ihm die Leitung dieses bedeutenden Jubiläumskonzertes im Kennedy Center zum Gedenken an dessen Namensgeber zu übertragen? Der langjährige Duopartner Eschenbachs Tzimon Barto ist nicht nur einer der bedeutendsten Pianisten der Gegenwart, sondern als Amerikaner, der fünf Sprachen fließend spricht, ein Symbol für die globale Bedeutung seines Landsmannes John F. Kennedys.

Rezensionen


„Damit laufen bedeutende Fäden des Musiklebens an der US-Ostküste in den Händen des herausragenden deutschen Pultstars zusammen.“(NDR über Eschenbachs Wechsel nach Washington D. C.)

„Barto: Einer der vielschichtigsten, unerschöpflichsten und besten Pianisten der Gegenwart.“(Der Spiegel)

EUR 17,99*

nur noch 1 Stück am Lager. Danach versandfertig innerhalb einer Woche (soweit verfügbar beim Lieferanten)