Detailinformationen

(Eine Aufnahme aus dem Amsterdam Music Theatre;Regie:
Stefan Herheim)

Laufzeit: 151 Min.;Regionalcode: 0

Tonformat: stereo/DTS-HD
Bild: Widescreen
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch
  • Künstler: Bo Skovhus, Andrej Dunaev, Mikhail Petrenko, Elena Maximova, Concertgebouw Orchestra, Mariss Jansons
  • Label: OpusArte, 2011
  • FSK ab 0 freigegeben
  • Bestellnummer: 2278064
  • Erscheinungstermin: 19.3.2012

Weitere Ausgaben von Eugen Onegin

  1. 1 Eugen Onegin op. 24 (Oper in 3 Akten) (Gesamtaufnahme)

Produktinfo

Operngenuss
Wenn sich mit Mariss Jansons ein überragender Dirigent mit Stefan Herheim, einem der gefragtesten Opernregisseure verbündet, um Tschaikowskys Eugen Onegin herauszubringen, dann ist ein besonderer Genuss zu erwarten. Schon bei der Hauptprobe zeigte sich, welch großes Verständnis Jansons und die Musiker des Concertgebouw für Tschaikowskys einzigartig gefühlvolle Musik mitbrachten. Tschaikowsky sei eine tragische Gestalt gewesen, so Jansons, er konnte seine Emotionen, seinen Schmerz und seine Schönheitssehnsucht musikalisch ausdrücken. Deshalb warnt der Dirigent vor jeglicher Übertreibung. „Mische Zucker nicht mit Honig, das wird zu süß“, habe er von seinem Vater Arvid – selbst Orchesterleiter – gelernt. Der Norweger Herheim erzählt die Geschichte aus drei Perspektiven: das „Jetzt“ der Bühnenproduktion, die „Vergangenheit“ in der das Werk entstand und der historische Kontext, in dem das Werk entstand.

Pressestimmen

,,Musikalisch der beste, szenisch der spannendste ,,Eugen Onegin" seit langem." (stereoplay, Juli 2012)

EUR 29,99*

nur noch 1 Stück am Lager. Danach versandfertig innerhalb einer Woche (soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands