Detailinformationen

Ockeghem: S'elle m'amera; Aultre Venus; Mort, tu as navre
de ton dart; La despourveue; Presque transi; Permanent
vierge
+Compere: Vous me faites morir; Pensant au Bien; Plaine
d'ennuy
+Agricola: Belles sur toutes; Je n'ay dueul
+Ghiselin-Verbonnet: O florens rosa

  • Künstler: La Main Harmonique
  • Label: Ligia, DDD, 2009
  • Bestellnummer: 1528827
  • Erscheinungstermin: 3.11.2010
  1. 1 S'elle m'amera - Petite camusette Start
  2. 2 Vous me faites morir Start
  3. 3 Aultre Venus Start
  4. 4 Pensant au bien Start
  5. 5 Belles sur toutes (Tota pulchra es) Start
  6. 6 O florens rosa Start
  7. 7 Mort, tu as navré de ton dart - Miserere Start
  8. 8 La despourveue Start
  9. 9 Je n'ay dueul Start
  10. 10 Plaine d'ennuy Start
  11. 11 Presque transi Start
  12. 12 Permanent vierge - Pulchra es - Sancta Dei genitris Start

Produktinfo

Mit dem 15. Jahrhundert ging auch die Kunst der Liedformen Ballade, Virelais und Rondeau zu Ende (diese Termini haben nichts mit den späteren Liedformen der Romantik zu tun). Diese im Mittelalter entwickelten Formen waren oft dreistimmig und handelten gern von der höfischen Liebe. Auffällig ist das Stilmittel der Imitation zwischen den Stimmen, das diese Formen maßgeblich geprägt hat. Gelegentlich wird das aufgebrochen, indem zwei oder drei verschiedene Texte gleichzeitig vorgetragen werden – die CD enthält Beispiele für die berühmten mehrtextigen Gesänge, Chansons oder Duette und andere Motetten, die zu dieser Zeit üblich waren. Die Werke strotzen nur so vor Symbolik, die sich musikalisch natürlich an den Texten festmacht – gelegentlich werden sogar weltliche und geistliche Texte in einer Motette kombiniert.

EUR 19,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands