Detailinformationen

Graun: Ouvertüre & Allegro d-moll
+Wilhelm Friedemann Bach: Adagio & Fuge d-moll
+CPE Bach: Symphonie Wq. 183 / 2
+Bach: Rcercar a 6 aus dem "Musikalischen Opfer"
+Haydn: Symphonie Nr. 3

  • Künstler: Preußens Hofmusik, Staatskapelle Berlin
  • Label: Berlin, DDD, 2005
  • Bestellnummer: 9613843
  • Erscheinungstermin: 23.8.2006

Ouvertüre und Allegro d-moll

  1. 1 1. Lento - Allegro Start
  2. 2 2. Allegro Start

Adagio und Fuge d-moll

  1. 3 1. Adagio Start
  2. 4 2. Allegro Start

Sinfonie Es-Dur Wq 183 Nr. 2 (H 664) (Orchester-Sinfonie)

  1. 5 1. Allegro di molto Start
  2. 6 2. Larghetto Start
  3. 7 3. Allegretto Start

Musikalisches Opfer Bwv 1079 (Auszug)

  1. 8 Ricercar à 6 Start

Sinfonie Nr. 3 G-Dur Hob. I:3

  1. 9 1. Allegro Start
  2. 10 2. Andante moderato Start
  3. 11 3. Menuetto Start
  4. 12 4. Finale: Presto Start

Produktinfo

Dieser Aufnahme liegt ein spannendes Konzertprojekt zugrunde: Musiker der Staatskapelle Berlin finden sich zu einem Kammerorchester für alte Musik zusammen, um ihr eigenes musikalisches Erbe zu pflegen. „Preußens Hofmusik“ nennt sich das Ensemble, und es spielt im Apollosaal der Staatsoper „Unter den Linden“ Musik, die am Hofe Friedrichs des Großen erklungen ist.

Die Leitung hat – als Primus inter pares – Stephan Mai, einer der Konzertmeister und Gründungsmitglied der „Akademie für Alte Musik“. Diese Aufnahme hält Werke von besonderer Bedeutung fest, zum Beispiel das berühmte Ricercar Johann Sebastian Bachs auf das königliche Thema und auch Musik seiner Söhne, die eng mit dem Berliner Hof in Verbindung standen.

Der experimentelle Geist der „Berliner Schule“ lebt mit dieser CD wieder auf – eingefangen dort, wo er damals wirksam war, und musiziert von den direkten Nachkommen des fridericianischen Hofensembles. Das ist Authentizität der besonderen Art!

EUR 18,99

-47%

EUR 9,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)