Detailinformationen

+Chaconne für Violine solo op. 117 Nr. 4
  • Künstler: Benjamin Schmid, Tampere Philharmonic Orchestra, Hannu Lintu
  • Label: Ondine, DDD, 2012
  • Bestellnummer: 3196079
  • Erscheinungstermin: 5.11.2012

Produktinfo

Hindemith bezeichnete Max Reger zwar als einen der “letzten Riesen der Musik”, dennoch sind seine Werke selten in Konzertsälen zu hören. Die vorliegende CD gibt mit der faszinierenden Einspielung des Violinkonzertes einen Einblick in dieses höchst beeindruckende romantische Werk mit großen emotionalen Bögen. Auch der Komponist selbst war sehr überzeugt von seinem Werk und meinte: “Ich weiß, dass es arrogant klingt, das so zu sagen, aber meiner Ansicht nach setzt dieses Violinkonzert die Linie von Beethoven und Brahms fort.” Die CD wird ergänzt mit der virtuosen Chaconne für Violine Solo, Op. 117 / 4, ein Werk, zu dem Reger von seinem größten Idol Johann Sebastian Bach inspiriert wurde.

Benjamin Schmid, bekannt für sein außergewöhnlich breites Repertoire, gehört zu den vielseitigsten Geigern unserer Zeit. „The New York Sun” bezeichnete ihn als “one of the most valuable of today’s goldenageviolinists”.

Schmid ist mit Orchestern wie den Wiener Philharmonikern, dem Philharmonia Orchestra, dem Royal Concertgebouw, dem Gewandhausorchester Leipzig, dem Tonhalle-Orchester Zürich, dem National Symphony Orchestra Washington, dem Gulbenkian Orchestra und dem Chamber Orchestra of Europe aufgetreten.

Pressestimmen

,,Schmid ist ein souveräner Geiger, dem alles, was technisch schierig ist im ausladenden Solopart, mit Leichtigkeit von der Hand geht. Reger schonte den Solisten nicht, er gab ihm gewaltig zu tun, man höre nur das Finale." (FONO FORUM, April 2013)

Konzert für Violine und Orchester A-Dur op. 101

  1. 1 1. Allegro moderato Start
  2. 2 2. Largo con gran espressione Start
  3. 3 3. Allegro moderato (ma con spirito) Start
  1. 4 Chaconne für Violine solo op. 117/4 Start

EUR 17,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)