Detailinformationen

  • Künstler: Konstantin Scherbakov, Klavier
  • Label: Naxos, DDD, 1998-2004
  • Bestellnummer: 6597836
  • Erscheinungstermin: 30.10.2006

Disk 1 von 5

Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36 (für Klavier bearb. von Franz Liszt)

  1. 1 1. Adagio molto - Allegro con brio Start
  2. 2 2. Larghetto Start
  3. 3 3. Scherzo: Allegro Start
  4. 4 4. Allegro molto Start

Sinfonie Nr. 5 c-moll op. 67 "Schicksals-Sinfonie" (für Klavier bearb. von Franz Liszt)

  1. 5 1. Allegro con brio Start
  2. 6 2. Andante con moto Start
  3. 7 3. Scherzo Start
  4. 8 4. Allegro Start

Disk 2 von 5

Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21 (für Klavier bearb. von Franz Liszt)

  1. 1 1. Adagio molto - Allegro con brio Start
  2. 2 2. Andante cantabile con moto Start
  3. 3 3. Menuetto: Allegro molto e vivace Start
  4. 4 4. Adagio - Allegro molto vivace Start

Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 "Eroica" (für Klavier bearb. von Franz Liszt)

  1. 5 1. Allegro con brio Start
  2. 6 2. Marcia funebre: Adagio assai Start
  3. 7 3. Scherzo: Allegro vivace Start
  4. 8 4. Finale: Allegro molto Start

Disk 3 von 5

Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 "Pastorale" (für Klavier bearb. von Franz Liszt)

  1. 1 1. Allegro, ma non troppo (Cheerful feelings arriving in the countryside) Start
  2. 2 2. Andante molto moto (Scene by the brook) Start
  3. 3 3. Allegro (Happy gathering of villagers) Start
  4. 4 4. Allegro (Thunder-storm) Start
  5. 5 5. Allegretto (Shepherd's song: Feeling of thankfulness after the storm) Start

Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60 (für Klavier bearb. von Franz Liszt)

  1. 6 1. Adagio - Allegro vivace Start
  2. 7 2. Adagio Start
  3. 8 3. Allegro vivace - Trio un poco meno allegro - Tempo 1 - Un poco meno allegro - Tempo 1 Start
  4. 9 4. Allegro, ma non troppo Start

Disk 4 von 5

Sinfonie Nr. 9 d-moll op. 125 (für Klavier bearb. von Franz Liszt)

  1. 1 1. Allegro, ma non troppo, un poco maestoso Start
  2. 2 2. Molto vivace Start
  3. 3 3. Adagio molto e cantabile - Andante moderato Start
  4. 4 4. Presto - Recitative - Allegro assai Start
  5. 5 5. Allegro assai vivace, alla marcia Start

Disk 5 von 5

Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92 (für Klavier bearb. von Franz Liszt)

  1. 1 1. Poco sostenuto - Vivace Start
  2. 2 2. Allegretto Start
  3. 3 3. Scherzo Start
  4. 4 4. Allegro con brio Start

Sinfonie Nr. 8 F-Dur op. 93 (für Klavier bearb. von Franz Liszt)

  1. 5 1. Allegro vivace e con brio Start
  2. 6 2. Allegretto scherzando Start
  3. 7 3. Tempo di menuetto Start
  4. 8 4. Allegro vivace Start

Produktinfo

Konstantin Scherbakov, den Attila Csampai zu den »interessantesten Vertretern seiner Generation« rechnet, überzeugt nicht nur durch sein brillantes pianistisches Niveau, sondern auch durch seine künstlerische Grundhaltung: Wie Csampai im Magazin Stereoplay schreibt, besitzt Scherbakov »die seltene Gabe, auch entlegenes Repertoire durch kompromisslose Präzision und durch eine betont ›sachliche‹ Virtuosität wiederzubeleben, sodass unsere Aufmerksamkeit immer auf die Qualitäten des jeweiligen Werks statt auf den Glamour des Pianisten gerichtet wird.« Über die fünfte Folge der Gesamteinspielung von Liszts Klaviertranskriptionen der Beethoven-Sinfonien schreibt Csampai: »Jetzt hat er eines der extravagantesten Klavier-Projekte der letzten Jahre bravourös abgeschlossen.«

Pressestimmen

Stereo 03 / 07: "Konstantin Scherbakovs Gesamteinspielung fasziniert vor allem durch sensible Differenzierung aller Klangfarben. Die dynamische Staffelung orientiert sich also weniger an der faszinierenden Lisztschen Spielfähigkeit als an der Imagination, Beethoven habe die Sinfonien ursprünglich für Klavier komponiert. Eine Lesart, die musikalisch hellhörig durchdacht erscheint und bei durchweg schlüssigen Tempi durch Raffinement im Manuellen für sich einnimmt."

EUR 20,99

EUR 19,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands