Detailinformationen

Ein Film von Bruno Monsaingeon.
Der Regisseur zeigt im ersten Teil, wie sich
der Pianist Piotr Anderszewski den Zugang zu
diesem Monumentalwerk erarbeitet.
Im zweiten Teil erlebt der Zuschauer die
Interpretation selbst.

Tonformat: DSS 5.1 & DTS 5.1
Bild: Widescreen
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch
87 Minuten
  • Künstler: Piotr Anderszewski (Klavier)
  • Label: Virgin, 2000
  • FSK ab 0 freigegeben
  • Bestellnummer: 8561314
  • Erscheinungstermin: 15.6.2004

Produktinfo

Klaviermonument ersten Ranges:
Piotr Anderszewskis Diabelli-Variationen auf DVD

Diese Einspielung war der Virgin-Auftakt für einen der herausragendsten Pianisten der jüngeren Generation: 1969 wurde der polnische Pianist Piotr Anderszewski geboren. Als er 1990 seine internationale Karriere mit der Teilnahme am Klavierwettbewerb von Leeds begann, riss er die Kritiker zu Begeisterungsstürmen hin: "Engelsgleich" nannte ein Rezensent sein Klavierspiel, das bei seiner ersten internationalen Einspielung gleich im Rahmen eines der größten Klaviermeisterwerke zu erleben war: Ludwig van Beethovens Diabelli-Variationen. Parallel zur CD entstand eine faszinierende Filmdokumentation von Bruno Monsaingeon, die nun auf DVD erscheint.
1821 bat der Wiener Verleger Anton Diabelli eine Reihe von Komponisten, über ein gegebenes Walzer-Thema eine einzige Variation zu komponieren. Das Ergebnis sollte ein klingendes Panorama der damaligen Tonsetzer sein. Ludwig van Beethoven schrieb über das einfache Walzerthema nicht eine, sondern gleich 33 Veränderungen, die zum späten Höhepunkt seines pianistischen Schaffens wurden. Seit Bachs Goldberg-Variationen hatte kein Komponist mehr diese Gattung so tiefgreifend behandelt, niemand hatte aus so wenig (einfachste Dreiklänge in ständiger Wiederholung) ein solches musikalisches Panorama herausgeholt. Anderszewskis persönlicher Zugang zu diesem Werk hat den Regisseur Bruno Monsaingeon, berühmt für seine filmische Annäherung an Glenn Gould, zu dem zweiteiligen Film inspiriert: Er zeigt, wie sich Anderszewski den Zugang zu dem Monumentalwerk erarbeitet; im zweiten Teil erleben die Zuschauer die großartige Interpretation selbst.

Pressestimmen

FonoForum 10 / 04: "Das optische Plus der DVD lässt erkennen, das Anderszewski eine höchst intelligent gestaltete, subtile, klanglich und polyphon erlesen aufgefächerte Kammer-Interpretation des Werkes gelungen ist."

EUR 27,99*

lieferbar innerhalb 1-2 Wochen
(soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands