Detailinformationen

  • Künstler: Kimberly McCord, Alison Kelly, Erich Buchholz, Gerald Frantzen, Robert Morrissey, Chicago Folks Operetta, John Frantzen
  • Label: Naxos, DDD, 2011
  • Bestellnummer: 3294285
  • Erscheinungstermin: 25.2.2013

Disk 1 von 2

Die Rose von Stambul (Operette in 3 Akten) (Gesamtaufnahme)

  1. 1 May your dreams be filled with ecstasy (1. Akt) Start
  2. 2 Morning sun now beckons you to rise Start
  3. 3 Oh, good morning Start
  4. 4 Another heartfelt song Start
  5. 5 A foreign gentleman is here! Start
  6. 6 A faithful daughter of tradition Start
  7. 7 Girls, I'm so happy Start
  8. 8 Fair daughters of Circassia Start
  9. 9 A thousand greetings dear, young man Start
  10. 10 My beloved Kondja Start
  11. 11 Have you heard this little song? Start

Disk 2 von 2

  1. 1 We are all here for a joyous occasion (2. Akt) Start
  2. 2 Let me offer my warmest welcome Start
  3. 3 I have to take a peek into the bridal chamber Start
  4. 4 I've never kissed a man before Start
  5. 5 Behold, the radiant and lovely bride draws near Start
  6. 6 Sir, I am ready Start
  7. 7 I'm still a little bashful Start
  8. 8 Kondja we are finally alone Start
  9. 9 Will you dance? Start
  10. 10 Who thinks about time when you're happy? Start
  11. 11 Everything must go like clockwork tonight (3. Akt) Start
  12. 12 Goodness knows how much I've tried Start
  13. 13 Where on God's green earth am I? Start
  14. 14 Attention please! Start
  15. 15 Two eyes full of yearning Start
  16. 16 Unbelievable! Start
  17. 17 Oh Daddy Start
  18. 18 Your intimate, romantic dinner Start

Produktinfo

Leo Falls frühe Karriere spiegelt die Laufbahn seines berühmten Zeitgenossen Franz Lehár wider. Beide waren in Provinzen der Donaumonarchie geboren, und es zog sie schon bald in die imperiale Hauptstadt Wien, wo eine Reihe glanzvoller Operetten entstand.

Das im Osmanischen Reich angesiedelte, heiter mitreißende Meisterwerk „Die Rose von Istanbul“ stand fünfzehn Monate auf dem Spielplan. Es war die erfolgreichste Operette seit Lehárs „Die Lustige Witwe“ elf Jahre zuvor. Der Handlung mangelte es an nichts: komödiantische Einfälle, Verwechslungen, Missverständnisse aufgrund kultureller Unterschiede, Exotisches und natürlich eine zahlreichen Hindernissen ausgesetzte Liebesgeschichte. Die Melodien sind von betörender Schönheit und avancierten vielfach zu regelrechten Hits.

EUR 12,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)