Detailinformationen

Choreographie: Uwe Scholz
Musik: Mozart, Große Messe KV 427;Ave verum Corpus KV 546;
Adagio & Fuge KV 546 / Jahn, Orte & Zeiten (Ausz.)/Kurtag,
Jatekok (Ausz.);Bach-Transkriptionen / Pärt, Credo / Anonymus,
Credo aus "Mass for the Feast of St. Thomas of Canterburry"/
Celan, Brandmal;Fadensonnen;Psalm
Laufzeit: 130 Min.

Tonformat: DSS 5.1 & DTS 5.1
Bild: Widescreen
  • Künstler: You, Chapuuis, Güra, Röhlig, Chor der Leipziger Oper, Gewandhausorchester Leipzig, Kocsar
  • Label: EuroArts
  • FSK ab 0 freigegeben
  • Bestellnummer: 2426415
  • Erscheinungstermin: 24.10.2005

Filmausschnitte/Videotrailer

Produktinfo

Das choreografische Denkmal des 2004 verstorbenen Uwe Scholz!

Es gibt keine frommen Noten! Das Wunder des unüberhörbaren Aufrufs zur Frömmigkeit in Mozarts Messe entsteht durch die Verbindung mit dem heiligen Wort. Dem Choreografen Uwe Scholz ist es meisterhaft gelungen, auf dieser Stimmung ein Ballett aufzubauen, das jeder anbetenden Gebärde entsagt und dennoch immer an die Pforten des Himmels schlägt. Der Goldene Schnitt wird zum Goldenen Schritt, im klassischen Stil und mit der Eleganz der Makellosigkeit. Doch Scholz kennt Licht und Schatten des Menschseins – Zuversicht und Zweifel, Schwarz und Weiß – und er setzt choreografische, musikalische und farbliche Kontroversen, unterbricht Mozart, dem er Kurtág und Pärt entgegensetzt. Doch Mozart und Scholz streben unaufhaltsam ins Paradiesische der Menschheitshoffnung.



A Ballet by Uwe Scholz

Leipzig Ballet
Kiyoko Kimura , Oksana Kulchytska, Sibylle Naundorf, Christoph Böhm, Giovanni Di Palma

Michael Goldhahn, reciter

Eunyee You, Marie-Claude Chappuis, soprano
Werner Güra, tenor / Friedemann Röhlig, bass

Chorus of the Leipzig Opera / Stefan Bilz, chorus master
Gewandhausorchester Leipzig / Balázs Kocsár, conductor

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756-1791)
Great Mass in C minor, K. 427
Adagio and Fugue in C minor, K. 546
Ave verum corpus, K. 618

GYÖRGY KURTÁG: Játékok (excerpts)
THOMAS JAHN: Orte und Zeiten – tempi e luoghi (excerpts)
ARVO PÄRT: Credo

Gregorian Chants (Poems by Paul Celan)

Hans Hulscher, director
Günter Atteln & Paul Smaczny, producer

Recorded live at the Leipzig Opera, 28 June 2005

EUR 29,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands