Detailinformationen

+Flötenkonzert
  • Künstler: Barry Douglas, Lukasz Dlugosz, Warsaw Philharmonic Orchestra, Antoni Wit
  • Label: Naxos, DDD, 2010
  • Bestellnummer: 3294291
  • Erscheinungstermin: 25.2.2013

Produktinfo

Penderecki komponierte sein Klavierkonzert für großes Orchester mit dreifacher Besetzung der Bläserstimmen und einer Vielzahl an Perkussionsinstrumenten.

Mit diesem Werk intensiviert der Komponist die Auseinandersetzung mit der Tradition des „grand“, des groß besetzten concerto, die im Schaffen Rachmaninows und Prokofiews gipfelt. Hier ist es in seiner 2007 entstandenen überarbeiteten Version zu hören, die erstmals von Barry Douglas interpretiert wurde.

Der Titel „Resurrection“ bezieht sich auf die einem nichtreligiösen Choral folgenden Melodie, die unter dem Eindruck der Anschläge vom 11. September 2001 entstand und die sich langsam immer mehr in den Vordergrund drängt, bis sie auf dem Höhepunkt des Werkes mit aller Macht hervorbricht.

Die eher zurückgenommene Wirkung der Kräfte im Flötenkonzert schmälert in keinster Weise die außerordentliche Breite des emotionalen Ausdrucks und den Facettenreichtum der Klangfarben, die dieses Werk aufweisen.

Konzert für Klavier "Resurection" (2007)

  1. 1 1. Allegro molto sostenuto Start
  2. 2 2. Adagio Start
  3. 3 3. Allegro moderato molto Start
  4. 4 4. Adagio Start
  5. 5 5. Allegretto capriccioso Start
  6. 6 6. Grave Start
  7. 7 7. Allegro sostenuto molto Start
  8. 8 8. Andante maestoso Start
  9. 9 9. Allegro molto sostenuto (Tempo dell'inizio) Start
  10. 10 10. Adagio Start

Konzert für Flöte und Kammerorchester (1992)

  1. 11 1. Andante - Start
  2. 12 2. Più animato Start
  3. 13 3. Andante Start
  4. 14 4. Allegro con brio Start
  5. 15 5. Vivo Start

EUR 7,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)