Detailinformationen

Werke von Bach, Gluck, Mozart, Mendelssohn, Brahms,
Liszt, Rachmaninoff, Chopin, Debussy, Lyadov, Saint-Saens,
Glinka, Schubert

  • Künstler: Konstantin Scherbakov, Klavier
  • Label: 2P, DDD, 2010
  • Bestellnummer: 9732633
  • Erscheinungstermin: 15.8.2011
  1. 1 Prelude For Keyboard In E Minor (Wfn 18; Variant Of Bwv 855), Bwv 855a Start
  2. 2 Dance of the Blessed Spirits (Melody), arrangement (from 'Orfeo ed Euridice') Start
  3. 3 Lacrimosa From Mozart's 'Requiem' for piano Start
  4. 4 Song Without Words for piano No. 1 in E major, Op. 19b/1 Start
  5. 5 Auf Flügeln des Gesanges (On Wings of Song), song for voice & piano, Op. 34/2 Start
  6. 6 Song Without Words for piano No. 46 in G minor, Op. 102/4 Start
  7. 7 Intermezzo for piano in E flat major, Op. 117/1 Start
  8. 8 Ich Ruf Zu Dir, Herr Jesu Christ (I), Chorale Prelude For Organ (Orgel-Büchlein No. 41), Bwv 639 (Bc K68) Start
  9. 9 Consolation, for piano No. 3 in D flat major 'Lento placido', S. 172/3 (LW A111a/2/2) Start
  10. 10 Liebesträume, notturno for piano No. 3 in A flat major ('O Lieb, so lang du lieben kannst'), S. 541/3 (LW A103/3) Start
  11. 11 Vocalise, transcription for piano, Op. 34/14 Start
  12. 12 Nocturne for piano No. 20 in C sharp minor, KK IVa/16, CT. 127 (B. 49) Start
  13. 13 Clair de lune, for piano (Suite Bergamasque No. 3), L. 75/3 Start
  14. 14 Prelude for piano in B minor, Op. 11/1 Start
  15. 15 The Swan (from 'Carnival of the Animals'), original (for 2 pianos & ensemble) and arrangements Start
  16. 16 La separation, nocturne for piano in F minor, G. xvi204 Start
  17. 17 Nocturne for piano No. 2 in E flat major, Op. 9/2, CT. 109 Start
  18. 18 Impromptu for piano in G flat major, D. 899/3 (Op. 90/3) Start

Produktinfo

Normalerweise ist die Musikindustrie eine ökonomische Verbindung zwischen Konsument und Anbieter, wobei nicht ganz klar ist, ob das Publikum das Programm vorgibt oder der Anbieter den Geschmack des Publikums bestimmt. Kaum jemand fragt jedoch nach den Vorlieben der Interpreten. Dieses Album ist anders, denn der Pianist Konstantin Scherbakov wurde gebeten, ein Programm nach seinem Geschmack zusammenzustellen und erhält damit ein Stück künstlerische Freiheit zurück, die er exzellent zu nutzen weiß. Was Scherbakovs Programm vom typischen Recital unterscheidet, ist schon die Anzahl der Transkriptionen – sieben der achtzehn Stücke auf dieser CD gehören in diese Kategorie und erweitern nicht nur das Repertoire, sondern auch die künstlerischen Möglichkeiten. Und genau darum geht es Konstantin Scherbakov – er spielt weil er sich der Liebe zur Musik hingibt – um ihretwillen.



JOHANN SEBASTIAN BACH (1685-1750)
Prelude in E minor, BWV 855a (arr. A. Siloti)
Ich ruf zu dir, Herr Jesu´Christ, BWV 639 from Orgelbüchlein (arr. F. Busoni)

CHRISTOPH WILLIBALD VON GLUCK (1714-1787)
Dance of the Blessed Spirits from opera Orfeo ed Euridice (arr.´I. Friedman)

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756-1791)
Lacrimosa from the Requiem, K. 626 (arr. S. Thalberg)

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY (1809-1847)
Lied ohne Worte Op. 19 no. 1 in E Major
“Auf Flügeln des Gesanges” Op. 34 no. 2 (arr. F. Liszt)
Lied ohne Worte Op. 102 no. 4 in G Minor

JOHANNES BRAHMS (1833-1897)
Intermezzo No. 1 in E-flat major, Op. 117

FRANZ LISZT (1811-1886)
Consolation S172 no. 3
Nocturne S541 no. 3 “Liebestraum”

u. a.
Konstantin Scherbakov, piano

EUR 15,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands