Detailinformationen

+6 Fantasies;Bilder & Geschichten;Tanz der Erinnyen;Nachtphantasien op. 13
  • Künstler: Joseph Banowetz, Klavier
  • Label: Naxos, DDD, 2009
  • Bestellnummer: 2725168
  • Erscheinungstermin: 28.5.2012

Fantasien für Klavier Nr. 1-6

  1. 1 Nr. 1: Spring evening Start
  2. 2 Nr. 2: Burlesque Start
  3. 3 Nr. 3: Remembrance Start
  4. 4 Nr. 4: Capriccio Start
  5. 5 Nr. 5: Longing Start
  6. 6 Nr. 6: Halloween Start
  1. 7 Toteninsel (1903) Start

Bilder und Geschichten op. 2 (1909)

  1. 8 Nr. 1: Es war einmal Start
  2. 9 Nr. 2: Schneewittchen Start
  3. 10 Nr. 3: Storch, Storch, Steiner Start
  4. 11 Nr. 4: Schlaf, Kindlein, schlaf Start
  5. 12 Nr. 5: Dornröschens Grab Start
  6. 13 Nr. 6: Im Mondschein Start
  1. 14 Tanz der Erinnyen Start

Nachtfantasien op. 13 (1911)

  1. 15 1. Langsam Start
  2. 16 2. Heftig Start
  3. 17 3. Langsam, innig Start
  4. 18 4. Unruhig, drängend Start
  5. 19 5. Zart bewegt Start

Produktinfo

Das reiche kulturelle Leben in Wien zu Beginn des letzten Jahrhunderts war auch die Heimat des Karl Weigl. Auf der vorliegenden CD ist mit der 1903 entstandenen „Toteninsel“ eines seiner Frühwerke, das von Böcklins berühmtem Gemälde inspiriert ist, zum ersten Mal zu hören. Seine Nachtphantasien beziehen sich auf die beiden „Nachtmusik“-Sätze aus Mahlers Siebter Sinfonie. Während sich die folkloristisch anmutenden, jedoch anspruchsvollen „Bilder und Geschichten“ zu ihrer Zeit großer Beliebtheit erfreuten, wurde der "Tanz der Erinnyen" sogar von ihrem Schöpfer übersehen und erst 1970 uraufgeführt. Weigls Karriere war kurz, denn das NS-Regime zwang ihn ins Exil. In den USA entstand mit den nachdenklichen „Sechs Fantasien“ der letzte Klavierzyklus von Karl Weigl.

EUR 7,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)