Detailinformationen

Fantasien über Lucrezia Borgia (Donizetti),Lucia di Lammermoor (Donizetti),Torquato Tasso (Donizetti),Dom Sebastien (Donizetti),Ernani (Verdi);Valses brillantes op. 6
  • Künstler: Martin Rummel (Cello),Roland Krüger (Klavier)
  • Label: Naxos, DDD, 2011
  • Bestellnummer: 1937388
  • Erscheinungstermin: 31.12.2012
  1. 1 Air suisse variè et rondeau op. 32 (Aux amateurs Nr. 8) Start

Fleurs d`Italie - Fantasies sur les Motifs les plus favoris d'Opéras nouveaux

  1. 2 Nr. 1 Lucrezia Borgia (Donizetti) op. 26 Nr. 1 Start
  2. 3 Nr. 2 Lucia di Lammermoor (Donizetti) op. 26 Nr. 2 Start
  3. 4 Nr. 3 Torquato Tasso (Donizetti) op. 26. Nr.3 Start
  4. 5 Nr. 4 Dom Sébastien (Donizetti) op. 26 Nr. 4 Start
  5. 6 Nr. 5 Ernani (Verdi) op.31 Start
  1. 7 Valse brillantes op. 6 Start

Produktinfo

Joseph Merk zählte zu den herausragendsten Cellisten im Wien der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Wenn Beethovens „Triple Concerto“ auch nicht originär für ihn geschrieben wurde, etablierte er dessen bedeutenden Rang durch seine Aufführungen, und ihm widmete Chopin die „Introduction et Polonaise brillante“. Merk galt aber auch als ausgezeichneter Komponist für sein eigenes Instrument. So schuf er mit seinen „Fleurs d’Italie“ eine eindrucksvolle Serie instrumentaler Episoden, zu denen er sich von Motiven aus Opern Donizettis und Verdis inspirieren ließ. Die „Valses brillantes“ schließen die Lücke, in klassischer Virtuoso-Manier, zwischen Schuberts Tänzen für Klavier und dem groß angelegten Gestus von Johann Strauss Vater.

EUR 7,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands