Detailinformationen

+Präldium BWV 846 aus WTK I für Gitarre;Sonate BWV 1001
für Gitarre;Air aus BWV 1068 für Gitarre

  • Künstler: Xuefei Yang, Elias String Quartet
  • Label: EMI, DDD, 2012
  • FSK ab 0 freigegeben
  • Bestellnummer: 1742827
  • Erscheinungstermin: 3.2.2012

Filmausschnitte/Videotrailer

  1. 1 Harpsichord Concerto No. 1 In D Minor Bwv 1052 (From Reconstructed Lost Violin Concerto): Allegro Start
  2. 2 Harpsichord Concerto No. 1 In D Minor Bwv 1052 (From Reconstructed Lost Violin Concerto): Adagio Start
  3. 3 Harpsichord Concerto No. 1 In D Minor Bwv 1052 (From Reconstructed Lost Violin Concerto): Allegro Start
  4. 4 Prelude No. 1 From 'the Well-Tempered Clavier Book 1' Bwv846 Transcribed To A Major Start
  5. 5 Violin Concerto No. 2 In E Major Bwv1042: Allegro Start
  6. 6 Violin Concerto No. 2 In E Major Bwv1042: Adagio Start
  7. 7 Violin Concerto No. 2 In E Major Bwv1042: Allegro Assai Start
  8. 8 Violin Sonata In G Minor Bwv1001: Adagio Start
  9. 9 Violin Sonata In G Minor Bwv1001: Fugue Start
  10. 10 Violin Sonata In G Minor Bwv1001: Siciliano Start
  11. 11 Violin Sonata In G Minor Bwv1001: Presto Start
  12. 12 Violin Concerto No. 1 In A Minor Bwv1041: Allegro Moderato Start
  13. 13 Violin Concerto No. 1 In A Minor Bwv1041: Andante Start
  14. 14 Violin Concerto No. 1 In A Minor Bwv1041: Allegro Assai Start
  15. 15 'air On A G String' From Orchestral Suite No. 3 In D Major Bwv1068 Start

Produktinfo

Barock-Welten auf sechs Saiten:
Die Gitarristin Xuefei Yang mit einem Bach-Album

Als EMI Classics vor fünf Jahren die chinesische Gitarristin Xuefei Yang mit ihrem Debütalbum begrüßte, sorgte dies für Aufhorchen bei Publikum und Kritik. Kein Wunder: Die 1977 in Peking geborene Künstlerin ist die erste Gitarrenvirtuosin ihres großen Heimatlandes, die eine internationale Konzert- und Aufnahmekarriere vorzuweisen hat. Nach spanischen Werken (unter anderem dem berühmten Rodrigo-Konzert) zeigt sie sich nun als einfühlsame Interpretin der barocken Klangwelt Johann Sebastian Bachs – mit einer Reihe von kongenialen Konzert- und Solo-Arrangements, die sie mit dem Elias String Quartet aufgenommen hat.

„Bach ist zeitlos, Bach hat zahllose Musiker inspiriert, Bachs Mehrstimmigkeit ist für die Gitarre perfekt geeignet", fasst Xuefei Yang ihre Liebe zu dieser Musik zusammen. Ihr transparentes, jede melodische Linie betonendes Spiel zeigt viele bekannte Bach-Werke in ganz neuem Licht: Die Violinkonzerte, die Bach selbst für ein Zupfinstrument - das Cembalo - bearbeitet hat, das Cembalokonzert d-moll, aber auch das Präludium C-dur aus dem „Wohltemperierten Klavier“ und die Sonate Nr. 1 für Violine solo. Ein Höhepunkt ist das Air, in dem Xuefei Yang ihre Gitarre zum Singen bringt. Die Gitarristin zeigt sich auch als kongeniale Arrangeurin, die das deutlich begrenzte barocke Originalrepertoire für Gitarre erweitert: „Was Barockkonzerte betrifft, haben wir nur die recht leichtgewichtigen Vivaldi-Werke. Die Kompositionen von Bach bieten eine deutliche substanzielle Erweiterung, die sicher auch dazu führt, dass die Gitarre viele neue Freunde gewinnen wird."

EUR 19,99*

versandfertig innerhalb von 1-3 Tagen
(soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands