Detailinformationen

  • Künstler: Rheinische Kantorei, Hermann Max
  • Label: Capriccio, DDD, 1989
  • Bestellnummer: 4562801
  • Erscheinungstermin: 27.6.2011

Disk 1 von 2

  1. 1 No. 1. O Herr, ich bin dein Knecht Start
  2. 2 No. 2. Freue dich des Weibes deiner Jugend Start
  3. 3 No. 3. Die mit Tranen saen Start
  4. 4 No. 4. Ich lasse dich nicht Start
  5. 5 No. 5. Dennoch bleibe ich stets an dir Start
  6. 6 No. 6. Wende dich, Herr, und sei mir gnadig Start
  7. 7 No. 7. Zion: Der Herr hat mich verlassen Start
  8. 8 No. 8. Ich bin jung gewesen Start
  9. 9 No. 9. Der Herr denket an uns Start
  10. 10 No. 10. Da Jakob vollendet hatte Start
  11. 11 No. 11. Lieblich und schone sein ist nichts Start
  12. 12 No. 12. Ist nicht Ephraim mein teurer Sohn Start
  13. 13 No. 13. Siehe an die Werk Gottes Start
  14. 14 No. 14. Ich freue mich in Herren Start
  15. 15 No. 15. Unser Leben wahret siebzig Jahr Start
  16. 16 No. 16. Ihr Heiligen, lobsinget dem Herren Start

Disk 2 von 2

  1. 1 No. 17. Herr, lass meine Klage
  2. 2 No. 18. Siehe, nach Trost war mir sehr bange
  3. 3 No. 19. Ach Herr, ach meiner schone
  4. 4 No. 20. Drei schone Dinge sind
  5. 5 No. 21. Was betrubst du dich, meine Seele
  6. 6 No. 22. Wem ein tugendsam Weib bescheret ist
  7. 7 No. 23. O Herr Jesu Christe
  8. 8 No. 24. Ich bin die Wurzel des Geschlechtes David
  9. 9 No. 25. Lehre uns bedenken
  10. 10 No. 26. Nu danket alle Gott

Produktinfo

Als der Thomaskantor Johann Hermann Schein am Neujahrstage 1623 die dem Leipziger Ratgewidmete Vorrede zu seiner neuen Sammlung geistlicher Vokalkompositionen unterzeichnete, die er Fontana D’Israel nannte, konnte er schon auf ein recht gewichtiges und vielseitiges kompositorisches OEuvre zurückblicken. Doch als einziges unter Scheins geistlichen Werken erlebte das Opus noch 22 Jahre nach seinem Tod eine Neuauflage, und gilt nach wie vor als Meisterwerk, das Schein unter den deutschen Komponisten des Frühbarock neben Michael Praetorius und Heinrich Schütz einen vordersten Platz sichert. Das Israelsbrünnlein enthält26 Vokalkompositionen, die, wie Schein schreibt „So wol für sich allein mit lebendiger Stim und Instrumenten / Als auch in die Orgel / Clavicimbel bequemlich zugebrauchen“ seien, und denen er einen -allerdings meist entbehrlichen -Generalbass hinzugefügt hat.

Israels Brünnlein
„Auserlesene Krafft-Sprüchlein altes und newe´n Testaments auf einer Italian madrigalische Manier“

Gesamtaufnahme

Rheinische Kantorei
Hermann Max, Dirigent

Pressestimmen

G. Schubert in Stereo 7 / 90:"Schein vermittelt auf besondere Weise zwischen der italieni- schen und deutschen Musikkultur. Die sorg- fältige Interpretation, die ohne übertrie- benen Nachdruck eine historisch getreue Einspielung der Werke bietet, wird beiden Bereichen der Werke auf eine ganz aufdring- liche Art gerecht. Höchste Bewertungen für die Klangqualität."

EUR 15,99*

nur noch 1 Stück am Lager. Danach versandfertig innerhalb einer Woche (soweit verfügbar beim Lieferanten)