Detailinformationen

Mikuli: Polonaisen op. 8 Nr. 1 & 2; Piano Pieces op. 24
+Tellefsen: Walzer op. 27; Impromptu op. 38; La petite
mendiante op. 23; 4 Mazurken op. 3
+Filtsch: Impromptu Nr. 1 & 2; Mazurka op. 3 Nr. 3; Das
Lebewohl von Venedig; Barcarolle Gis-Dur; Romanze ohne
Worte
+Gutmann: Nocturne op. 8 Nr. 1; Le Reveil des Oieseaux;
Idylle op. 44; Bolero op. 35

  • Künstler: Hubert Rutkowski, Klavier
  • Label: Naxos, DDD, 2009
  • Bestellnummer: 6140065
  • Erscheinungstermin: 4.10.2010
  1. 1 Hubert Rutkowski: 2 Polonaises, Op. 8: No. 1 in G minor Start
  2. 2 Hubert Rutkowski: 10 Piano Pieces, Op. 24: No. 7. Alla Rumana Start
  3. 3 Hubert Rutkowski: 10 Piano Pieces, Op. 24: No. 8. Etude Start
  4. 4 Hubert Rutkowski: 10 Piano Pieces, Op. 24: No. 9. Cantilene Start
  5. 5 Hubert Rutkowski: 10 Piano Pieces, Op. 24: No. 10. Impromptu Start
  6. 6 Hubert Rutkowski: 2 Polonaises, Op. 8: No. 2 in A flat major Start
  7. 7 Hubert Rutkowski: Waltz in D flat major, Op. 27 Start
  8. 8 Hubert Rutkowski: Impromptu in G major, Op. 38 Start
  9. 9 Hubert Rutkowski: Le petite mendiante, Op. 23 Start
  10. 10 Hubert Rutkowski: 4 Mazurkas, Op. 3: No. 1 in G minor Start
  11. 11 Hubert Rutkowski: 4 Mazurkas, Op. 3: No. 2 in G major Start
  12. 12 Hubert Rutkowski: 4 Mazurkas, Op. 3: No. 3 in B flat major Start
  13. 13 Hubert Rutkowski: 4 Mazurkas, Op. 3: No. 4 in F sharp minor Start
  14. 14 Hubert Rutkowski: Impromptu No. 1 in G flat major Start
  15. 15 Hubert Rutkowski: Mazurka in E flat minor, Op. 3, No. 3 Start
  16. 16 Hubert Rutkowski: Das Lebewohl von Venedig Start
  17. 17 Hubert Rutkowski: Barcarolle in G flat major Start
  18. 18 Hubert Rutkowski: Romanze ohne Worte Start
  19. 19 Hubert Rutkowski: Impromptu No. 2 in B flat minor Start
  20. 20 Hubert Rutkowski: Nocturne in A flat major, Op. 8, No. 1 Start
  21. 21 Hubert Rutkowski: Le Reveil des Oiseaux, Idylle, Op. 44 Start
  22. 22 Hubert Rutkowski: Bolero, Op. 35 Start

Produktinfo

Karol Mukuli war häufig derjenige, der die neuesten Werke Chopins als erster zu hören bekam und dessen gesamte Klavierwerke auch editierte. Adolph Gutmann war ein hingebungsvolles Mitglied des engsten Kreises von Chopin und Thomas Tellefsen und machte als Klaviervituose erfolgreich Karriere. Der wahrscheinlich begabteste Schüler Chopins, über den Liszt sagte: "Wenn dieser Kleine reisen wird, kann ich meine Bude zusperren", war Carl Flitsch, der bereits im Alter von knapp 15 Jahren an Tuberkulose starb.

Der vielfach ausgezeichnete Pianist Hubert Rutkowski enthüllt mit der Romantischen Musik auf dieser CD einen Schatz, der einerseits die Poesie Chopins heraufbeschwört, andererseits bereits ein Licht auf den heraufziehenden Impressionismus wirft.

Pressestimmen

FonoForum 01 / 11: "Obwohl ganz deutlich der Genius Chopins durch diese oft salonhaft anmutenden Kleinode weht, bleiben sie doch weit hinter den Werken des Polen zurück. Dennoch lohnt es sich, die vielen Piecen, Walzer, Mazurken und Nocturnes kennen zu lernen, da sie den großen Einfluss Chopins auf seine Generation dokumentieren, zumal Hubert Rutkowski jedes Werk mit liebevoller Sorgfalt gestaltet und jeder dieser unbekannten Perlen mit pianistischer Feinpolitur ein Glanzlicht aufsetzt."

EUR 7,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)