Detailinformationen

Grieg: Klavierkonzert op. 16
+Liszt: Klavierkonzert Nr. 1;Fantasie über ungarische Volkslieder
+Lully: Gavotte en rondeau d-moll
+D. Scarlatti: Klaviersonate K. 96
  • Künstler: György Cziffra, Orchestre National d l'ORTF, Georges Tzipine, Andre Cluytens
  • Label: Ica, ADD, 1959
  • Bestellnummer: 2986771
  • Erscheinungstermin: 10.9.2012

Konzert für Klavier und Orchester a-moll op. 16

  1. 1 1. Allegro molto moderato Start
  2. 2 2. Adagio Start
  3. 3 3. Allegro moderato molto e marcato Start

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 Es-Dur S 124

  1. 4 1. Allegro maestoso Start
  2. 5 2. Quasi adagio Start
  3. 6 3. Allegretto vivace - Allegro animato Start
  4. 7 4. Allegro marziale animato Start
  1. 8 Ungarische Fantasie für Klavier und Orchester S 123 Start
  2. 9 Gavotte en rondeau d-moll Start
  3. 10 Sonate für Cembalo D-Dur K 96 (L 465) Start

Produktinfo

Das Spiel des Pianisten Georges Cziffra hat mithin zu den kontroversesten Meinungen in der internationalen Presse geführt. Während die einen ihn für „größer als Horowitz“ hielten, sagten ihm die anderen nach, „die Präzision eines Metronoms mit der elektrischen Entladung eines Gewitters“ zu vereinen. Das bewahrheitet sich bei dem vorliegenden Live-Konzert von 1959 insofern, als dass es sich um die wohl eigenwilligste Interpretation des Grieg-Konzertes aller Zeiten handelt. Seine Interpretation von Liszt, dessen Werk stets im Mittelpunkt von Cziffras Repertoire stand, ist hingegen locker und eher besinnlich. Wie auch immer man sein Spiel beurteilen möchte, Cziffra wusste sein Publikum zu begeistern und hat niemanden unberührt gelassen.

EUR 13,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)