Detailinformationen

+Pieces breves op. 84;Thema & Variationen op. 73;Preludes Nr.
1-9

  • Künstler: Jean-Paul Sevilla, Klavier
  • Label: Timpani, DDD, 1995
  • Bestellnummer: 6337438
  • Erscheinungstermin: 1.1.2006

Disk 1 von 2

Pièces brèves op. 84 Nr. 1-8 (Auszug)

  1. 1 Nr. 1: Capriccio Start
  2. 2 Nr. 2: Fantaisie Start
  3. 3 Nr. 3: Fugue Start
  4. 4 Nr. 4: Adagietto Start
  5. 5 Nr. 5: Improvisation Start
  6. 6 Nr. 6: Fugue Start
  7. 7 Nr. 7: Allégresse Start

Thema und Variationen cis-moll op. 73

  1. 8 Thème Start
  2. 9 Variation 1: Lo stesso tempo Start
  3. 10 Variation 2: Più mosso Start
  4. 11 Variation 3: Un poco più mosso Start
  5. 12 Variation 4: Lo stesso tempo Start
  6. 13 Variation 5: Un poco più mosso Start
  7. 14 Variation 6: Molto adagio Start
  8. 15 Variation 7: Allegro moderato Start
  9. 16 Variation 8: Andante molto Start
  10. 17 Variation 9: Quasi adagio Start
  11. 18 Variation 10: Allegro vivo Start
  12. 19 Variation 11: Andante molto Start
  1. 20 Nocturne Nr. 1 Es-Dur op. 33 Nr. 1 Start
  2. 21 Nocturne Nr. 2 H-Dur op. 33 Nr. 2 Start
  3. 22 Nocturne Nr. 3 As-Dur op. 33 Nr. 3 Start
  4. 23 Nocturne Nr. 4 Es-Dur op. 36 Start
  5. 24 Nocturne Nr. 5 B-Dur op. 37 Start

Disk 2 von 2

  1. 1 Nocturne Nr. 6 Des-Dur op. 63 Start
  2. 2 Nocturne Nr. 7 cis-moll op. 74 Start
  3. 3 Nocturne Nr. 8 Des-Dur op. 84 Nr. 8 Start
  4. 4 Nocturne Nr. 9 h-moll op. 97 Start
  5. 5 Nocturne Nr. 10 e-moll op. 99 Start
  6. 6 Nocturne Nr. 11 fis-moll op. 104 Nr. 1 Start
  7. 7 Nocturne Nr. 12 e-moll op. 107 Start
  8. 8 Nocturne Nr. 13 h-moll op. 119 Start

Préludes op. 103 Nr. 1-9

  1. 9 Nr. 1 Des-Dur Start
  2. 10 Nr. 2 cis-moll Start
  3. 11 Nr. 3 g-moll Start
  4. 12 Nr. 4 F-Dur Start
  5. 13 Nr. 5 d-moll Start
  6. 14 Nr. 6 es-moll Start
  7. 15 Nr. 7 A-Dur Start
  8. 16 Nr. 8 c-moll Start
  9. 17 Nr. 9 e-moll Start

Produktinfo

Produktinfo:
Anders als etwa seine Kammermusik oder seine Lieder blieb die Klaviermusik von Gabriel Fauré in Deutschland immer nur so etwas wie ein Geheimtipp. Das ist außerordentlich schade, denn eine Begegnung mit den Klavierwerken des Komponisten ist eine angenehme Bereicherung des musikalischen Horizonts. Wie eigenständig Fauré überkommene Formen und Gattungen weiterentwickelte, zeigen gerade seine Nocturnes und seine Préludes, die bei einem weniger begabten Komponisten eine deutliche Abhängigkeit von Chopin aufgewiesen hätten. Jean-Paul Sevilla beweist, dass französische Leichtigkeit nicht zwangsläufig in salonhafte Oberflächlichkeit abgleiten muss, wie man hierzulande immer gleich argwöhnt.

Pressestimmen

F. Siebert in FonoForum 05 / 06: "Bei Paul Sevilla kommt der erzählende, teils naive Ton der Stücke op. 84 völlig ungekünstelt zum Klingen; das seelische Farbenspiel der Nocturnes lässt er zart schimmern und führt die Variationen op. 73 mit der nötigen strengen Intensität auf."

EUR 36,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands