Detailinformationen

Sehnsucht;Rastlose Liebe;Nähe des Geliebten;
Die Liebe;Gretchen am Spinnrade;Szene aus
Faust;Gretchen im Zwinger;Suleika I & II;
An Mignon;Mignon und der Harner;Mignon
I & II;Wonne der Wehmut;Schweizerlied;Die
Spinnerin;Die Liebende schreibt;Lied der
Mignon

*** Naxos Schubert-Lied-Edition Vol.13
  • Künstler: Ruth Ziesak, Christian Elsner, Ulrich Eisenlohr
  • Label: Naxos, DDD, 02
  • Bestellnummer: 7967801
  • Erscheinungstermin: 19.5.2003
  1. 1 Sehnsucht (Nur wer die Sehnsucht kennt), D. 310a (1st version) Start
  2. 2 Rastlose Liebe, D. 138 Start
  3. 3 Nahe des Geliebten, D. 162 Start
  4. 4 Die Liebe (Freudvoll und liedvoll), D. 210, "Klarchens Lied" Start
  5. 5 Sehnsucht (Nur wer die Sehnsucht kennt), D. 310b (2nd version) Start
  6. 6 Gretchen am Spinnrade, D. 118 Start
  7. 7 Szene aus Goethe's Faust, D. 126 Start
  8. 8 Gretchen im Zwinger, D. 564 (fragment), "Gretchen", "Gretchens Bitte" Start
  9. 9 Sehnsucht (Nur wer die Sehnsucht kennt), D. 359 Start
  10. 10 Suleika I (Was bedeutet die Bewegung), Op. 14, No. 1, D. 720 Start
  11. 11 Suleika II (Ach um deine feuchten Schwingen), Op. 31, D. 717 Start
  12. 12 Sehnsucht (Nur wer die Sehnsucht kennt), D. 481 Start
  13. 13 An Mignon, Op. 19, No. 2, D. 161 Start
  14. 14 Gesange aus Wilhelm Meister, D. 877: No. 1. Mignon und der Harfner Start
  15. 15 Mignon I (Heiss mich nicht reden), D. 726 Start
  16. 16 Mignon II (So lasst mich scheinen), D. 727 Start
  17. 17 Wonne der Wehmut, Op. 115, No. 2, D. 260 Start
  18. 18 Schweizerlied, D. 559 Start
  19. 19 Die Spinnerin, Op. 118, No. 6, D. 247 Start
  20. 20 Die Liebende schreibt, D. 673 Start
  21. 21 Gesange aus Wilhelm Meister, D. 877: No. 4. Lied der Mignon (Nur wer die Sehnsucht kennt) Start
  22. 22 Gesange aus Wilhelm Meister, D. 877: No. 2. Lied der Mignon (Heiss mich nicht reden) Start
  23. 23 Gesange aus Wilhelm Meister, D. 877: No. 3. Lied der Mignon (So lasst mich scheinen) Start
  24. 24 Mignon (Kennst du das Land?), D. 321 Start

Produktinfo

Schubert set the poetry of over 115 writers to music. He selected poems from classical Greece, the Middle Ages and the Renaissance, from eighteenth-century German authors, early Romantics, Biedermeier poets, and Heine. The Deutsche Schubert-Lied-Edition presents all Schubert's Lieder, over 700 songs, grouped according to the poets who inspired him.

Pressestimmen

C. Vratz in FonoForum 9 / 03: "Stimmliche Leuchtkraft paart sich mit darstellerischer Überzeugungskraft, sie baut Spannung auf, indem sie dosiert. Ulrich Eisenlohr gewinnt dem Klavierpart eine Reihe von Farben ab, dis- kret und geschmackvoll."

EUR 7,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)