Detailinformationen

+Sinfonia concertante op. 70

  • Künstler: Dimitri Ashkenazy, Sefika Kutluer, Kamilla Schatz, Northern Sinfonia, Howard Griffiths
  • Label: Paladino, DDD, 1994
  • Bestellnummer: 2485919
  • Erscheinungstermin: 9.4.2012

Filmausschnitte/Videotrailer

Sinfonia concertante op. 70

  1. 1 1. Allegro Start
  2. 2 2. Menuetto: Allegro - Trio Start
  3. 3 3. Adagio quasi andante Start
  4. 4 4. Alla polacca Start
  5. 5 5. Finale: Allegro Start

Konzert für Klarinette und Orchester Es-Dur op. 36

  1. 6 1. Allegro Start
  2. 7 2. Adagio Start
  3. 8 3. Rondo: Allegro moderato Start

Produktinfo

Der 1759 im mährischen Kamenitz geborene Franz Krommer erfreute sich zu Lebzeiten ungeheuer großer Popularität. Seine Werke wurden in ganz Europa aufgeführt und von den prominentesten Verlegern gedruckt. 1818 war er der letzte Komponist der österreichischen Musikgeschichte, der zum Hofkompositeur ernannt wurde. Mit seiner Musik, die aus unverständlichen Gründen rasch nach seinem Tod in Vergessenheit geriet, schlug Krommer eine Brücke vom galanten Stil zur romantischen Tonsprache des frühen 19. Jahrhunderts. Die von konzertanter Freiheit geprägte Sinfonia Concertante und das Klarinettenkonzert op. 36, bei dem alle Klangregister des Soloinstrumentes voll ausgeschöpft werden, belegen Krommers Können, seinen Ideenreichtum und seinen Witz.

EUR 16,99*

versandfertig innerhalb von 1-3 Tagen
(soweit verfügbar beim Lieferanten)