Detailinformationen

+Schubert: Arpeggione-Sonate D. 821 (arr. für Kontrabass)
  • Künstler: Norbert Duka, Ernö Sebestyen, Helmut Nicolai, Martin Ostertag, Phillip Moll
  • Label: Naxos, DDD, 1980/1984
  • Bestellnummer: 4970703
  • Erscheinungstermin: 3.1.2011
  1. 1 Double Bass Quartet No. 2 in D major: I. Allegro moderato Start
  2. 2 Double Bass Quartet No. 2 in D major: II. Menuett Start
  3. 3 Double Bass Quartet No. 2 In D Major: Iii. Andante Start
  4. 4 Double Bass Quartet No. 2 in D major: IV. Rondo Start
  5. 5 Double Bass Quartet No. 3 in D major: I. Moderato Start
  6. 6 Double Bass Quartet No. 3 in D major: II. Adagio Start
  7. 7 Double Bass Quartet No. 3 In D Major: Iii. Tempo Di Minuetto Start
  8. 8 Double Bass Quartet No. 4 in D major: I. Allegro moderato Start
  9. 9 Double Bass Quartet No. 4 in D major: II. Menuett Start
  10. 10 Double Bass Quartet No. 4 In D Major: Iii. Andante Start
  11. 11 Double Bass Quartet No. 4 in D major: IV. Rondo Start
  12. 12 Arpeggione Sonata in A minor, D. 821 (arr. for double bass): I. Allegro moderato Start
  13. 13 Arpeggione Sonata In A Minor, D. 821 (Arr. For Double Bass): Ii. Adagio - Iii. Allegretto Start

Produktinfo

Franz Anton Hoffmeister, Zeitgenosse von Haydn, Mozart und Beethoven, war als Verleger und Musikalienhändler in Wien ansässig. Er verlegte nicht nur die Werke der gerade genannten Kollegen, sondern auch seine eigenen Werke, die sich als Beispiele kunstvoller Unterhaltungsmusik größter Beliebtheit erfreuten.

Hoffmeisters Kontrabassquartette zeichnen sich durch die Neuheit aus, dass er die erste Violine durch den großen Bruder mit der kräftig-heiseren Stimme ersetzt. In den geschickten Händen von Norbert Duka erweist sich der selten in dieser prominenten Position gehörte Kontrabass als ein erstaunlich humorvolles und ausdrucksstarkes Instrument für Hoffmeisters liebenswert melodische Kompositionen.

EUR 7,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)