• Französische Orchesterwerke
  • CD i **;

Detailinformationen

Bizet: Carmen-Suite
+Debussy: Prelude a l'apres-midi d'un faune
+Ravel: Pavane pour une infante defunte
+Roussel: Le Festin de l'Araignee
+Faure: Masques et Bergamasques-Suite

  • Künstler: RSO Wien, Billy
  • Label: Oehms, DDD, 2003
  • Bestellnummer: 8435099
  • Erscheinungstermin: 1.1.2012

Carmen (Oper): Suite für Orchester

  1. 1 1. Les toréadors Start
  2. 2 2. Prélude Start
  3. 3 3. Les dragon d'Alcala Start
  4. 4 4. Aragonaise - Allegro vivo Start
  5. 5 5. Intermezzo Start
  6. 6 6. Nocturne Start
  7. 7 7. Danse bohème Start

L'après-midi d'un faune (Auszug)

  1. 8 Prélude Start
  1. 9 Pavane pour une infante défunte Start
  2. 10 Le Festin de l'Araignée op. 17 (Sinfonische Fragmente) Start

Masques et Bergamasques op. 112 (Suite für Orchester)

  1. 11 1. Ouvertüre Start
  2. 12 2. Menuett Start
  3. 13 3. Gavotte Start
  4. 14 4. Pastorale Start

Produktinfo

www. klassik-heute. com


Eine klassische Wunschkonzertzusammenstellung, die sich nicht nur für den schmaleren Geldbeutel anbietet oder auch als Mitbringsel für Nebenbei-Klassikhörer. Den ausgebufften CD-Sammler und Repertoirejäger wird sie zwar interessieren, da es alle Werke in zigfacher und häufig auch sehr ambitionierten Einspielungen gibt. Dennoch hat diese Wiener Einspielung durchaus ihre Meriten: Der drahtige Orchesterklang sorgt für eine stets hochkonturierte Werkschau ohne plüschig-dumpfen Aplomb. Selbst die strapazierte Carmen-Suite erscheint wie ein freigelegtes Wandfresko in frischen Farben.
Suggestive Impressionen entfaltet Bertrand de Billy, der seit knapp zwei Jahren dem Rundfunksinfonieorchester Wien vorsteht, auch bei Debussy und Ravel: Die dynamischen Entwicklungsbögen legt er mit viel Vorausschau an, beweist sicheres Gespür für die dramatischen Knotenpunkte und die impressionistischen Zwischenstufen. Auch Roussels Ballettpantomime bekommt der konturenscharfe Zugang des Rundfunksinfonieorchesters Wien sehr gut. Alles in allem eine durchweg erfreuliche Wiederbegegnung mit sehr Bekanntem, die von den Interpreten als Chance begriffen und eindrucksvoll realisiert wurde.
Norbert Rüdell

Künstlerische Qualität: 9
Klangualität: 9
Gesamteindruck: 9

Pressestimmen

klassik-heute. com: "Alles in allem eine durchweg erfreuliche Wiederbegegnung mit sehr Bekanntem, die von den Interpreten als Chance begriffen und eindrucksvoll realisiert wurde."

EUR 9,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)