Detailinformationen

Suiten Nr. 1 & 2
+Pieces de clavecin 27e Ordre
  • Künstler: Mikko Perkola, Aapo Häkkinen
  • Label: Naxos, DDD, 2011
  • Bestellnummer: 1965244
  • Erscheinungstermin: 31.12.2012

Suite für Viola da gamba und Cembalo e-moll Nr. 1

  1. 1 1. Prélude Start
  2. 2 2. Allemande légère Start
  3. 3 3. Courante Start
  4. 4 4. Sarabande grave Start
  5. 5 5. Gavotte Start
  6. 6 6. Gigue Start
  7. 7 7. Passacaille ou Chaconne Start

Suite für Viola da gamba und Cembalo A-Dur Nr. 2

  1. 8 1. Prélude Start
  2. 9 2. Fuguète Start
  3. 10 3. Pompe funèbre Start
  4. 11 4. La Chemise-blanche Start

Pièces de Clavecin (Stücke für Cembalo) 4. Buch, 27. Ordre, Nr. 1-4

  1. 12 Nr. 1: L'Exquise Start
  2. 13 Nr. 2: Les Pavots Start
  3. 14 Nr. 3: Les Chinois Start
  4. 15 Nr. 4: Saillie Start

Produktinfo

François Couperins Kompositionen zählen zu den bedeutendsten des französischen Barock. Seine musikalische Laufbahn in Paris brachte ihm beachtliche Anerkennung ein.

Die „Suiten für Viola da Gamba und Cembalo“ sind späte Werke, veröffentlicht wurden sie 1728, und sie sind eindrucksvolle Beispiele seines unerschöpflichen, ausdrucksstarken Kompositionsstils. Es lassen sich hier sowohl italienische Einflüsse erkennen, Couperin lehnt sich jedoch auch an ein anderes Genie der französischen Musikgeschichte an – Marin Marais, der im selben Jahr starb, als die „Suites“ veröffentlicht wurden.

Dicht und leidenschaftlich offenbaren die Suiten ihren lyrischen und virtuosen Charakter, sie sind gleichermaßen von italienischer Meisterhaftigkeit und französischer Farbigkeit.

Die letzte von Couperins Cembalo „Ordres“ (oder Suiten) besteht aus vier verschiedenartigen Stücken, darunter „Les Chinois“, ein frühes Zeugnis des Interesses für China, das während dieser Epoche nicht nur die westliche Musik beeinflusste.

EUR 7,99*

nur noch 1 Stück am Lager. Danach versandfertig innerhalb einer Woche (soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands