Detailinformationen

The Trinity Carol Rolls Nr. 1-13.

Hail Marye ful of grace;Nowel, nowel, nowel;alme redemptoris mater;Now may we syngyn;Be mery, be mery;Nowel syng we;Deo gracia Anglia;Nowel, nowel;Lullay, lullay;Princeps pacis;Nova, nova;Tibi laus, tibi gloria;Now make we merthe;Abyde i hope it be the beset;Qwat tydynges bryngst thu messager;Eya matir Stephane;Prey for us the prynce of pees;Ther is no rose of swych vertu
  • Künstler: Grace Davidson, Clare Wilkinson, Andrew Lawrence-King, Alamire Ensemble, David Skinner
  • Label: Obsidian, DDD, 2011
  • Bestellnummer: 3169921
  • Erscheinungstermin: 15.10.2012
  1. 1 Hail Marye ful of grace Start
  2. 2 Nowel, nowel, nowel Start
  3. 3 Alma redemptoris mater Start
  4. 4 Now may we syngyn Start
  5. 5 Be mery, be mery Start
  6. 6 Nowel syng we Start
  7. 7 Deo gracias Anglia Start
  8. 8 Nowel, nowel Start
  9. 9 Lullay, lullay Start
  10. 10 Princeps pacis Start
  11. 11 Nova, nova Start
  12. 12 Tibi laus, tibi gloria Start
  13. 13 Now make we merthe Start
  14. 14 Abyde I hope it be the beste Start
  15. 15 Qwat tydynges bryngyst thu messager Start
  16. 16 Eya martir Stephane Start
  17. 17 Prey for us the prynce of pees Start
  18. 18 Ther is no rose of swych vertu Start

Produktinfo

Englische Weihnacht
Die Engländer können auf eine lange Tradition weihnachtlicher Musik zurückblicken, deren kunstvollste Ausprägung das mehrstimmige englische Carol ist. Das in der Bibliothek des Trinity College Cambridge aufbewahrte Manuskript der Trinity Carol Roll ist die früheste Quelle für das mehrstimmige englische Carol überhaupt. Die dreizehn hier aufgezeichneten Werke enthalten u. a. das patriotische „Agincourt Carol“, das den Sieg des englischen König Heinrich V. über die Franzosen im Jahr 1415 in der Schlacht von Azincourt feiert, sowie das vielleicht berühmteste aller frühen englischen Carols „Ther‘ is no rose“. Für seine Aufnahme hat der Musikwissenschaftler und Ensembleleiter David Skinner neben den Sängern seines Vokalensembles Alamire auch eine ganze Anzahl mittelalterlicher Begleitinstrumente eingesetzt, darunter die Gotische Harfe (prominent besetzt mit Andrew Lawrence King!), das Psalterium, eine mit Plektron gespielte Laute, Blockflöte sowie als besondere Attraktion: ein Gemshorn.

EUR 19,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands