• Das Reichsorchester - Die Berliner Philharmoniker und der Nationalsozialismus
  • DVD i **;

Detailinformationen

Die Berliner Philharmoniker und der Nationalsozialismus.
Dieser Film von Enrique Sanchez Lansch wirft einen Blick
auf die Jahre zwischen 1933 und 1945, einem eher unbekannten
Kapitel in der Geschichte des Berlin PO. Finanziert durch das
Deutsche Reich, waren die Philharmoniker das Vorzeige-
orchester und somit Repräsentanten des nationalsozialis-
tischen Regimes. Im Mittelpunkt des Films steht das
Orchester selbst, die Musiker, die Menschen, die Einzel-
schicksale. Sie waren weit weniger exponiert als ihr Chef-
dirigent Wilhelm Furtwängler, rückten aber in dieser Zeit
in die nächste Nähe der Macht.
Sie lebten und arbeiteten im Kollektiv. Das schützte sie,
erleichterte aber auch den Einzelnen, sich nicht der indi-
viduellen Verantwortung zu stellen - auch nach 1945.
Noch lebende Zeitzeugen und bisher nicht präsentiertes
Archivmaterial ermöglichen einen Einblick in den Mikrokos-
mos. Ein ebenso spannendes wie brisantes Kapitel der
Geschichte Berlins und Deutschlands wird wieder lebendig.
Laufzeit: 90 Minuten.

Tonformat: stereo
Bild: Widescreen (NTSC)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Koreanisch
  • Label: Arthaus, 2007
  • FSK ab 0 freigegeben
  • Bestellnummer: 5341577
  • Erscheinungstermin: 3.12.2007

Weitere Ausgaben von Das Reichsorchester - Die Berliner Philharmoniker und der Nationalsozialismus

Filmausschnitte/Videotrailer

EUR 27,99

-28%

EUR 19,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands