Detailinformationen

+Abel: Adagio für Viola da Gamba solo

  • Künstler: Friederike Heumann, Gaetano Nasillo, Dirk Börner
  • Label: Alpha, DDD, 2004
  • Bestellnummer: 9263471
  • Erscheinungstermin: 15.7.2005

Sonate für Viola da Gamba und Basso continuo D-Dur Wq 137

  1. 1 1. Adagio, ma non tanto Start
  2. 2 2. Allegro di molto Start
  3. 3 3. Arioso Start

Sonate für Viola da gamba und Cembalo g-moll Wq 88 (H 510)

  1. 4 1. Allegro moderato Start
  2. 5 2. Larghetto Start
  3. 6 3. Allegro assai Start
  1. 7 Adagio (für Viola da Gamba solo) Start

Sonate für Viola da gamba und Basso continuo C-Dur Wq 136 (H 558)

  1. 8 1. Andante Start
  2. 9 2. Allegretto Start
  3. 10 3. Arioso Start
  1. 11 Postlude (für Viola da Gamba solo) Start

Produktinfo

Pressestimmen:
Friederike Heumann findet in jeder Phrase den sprechend-empfindsamen Klang, der Carl Phlipp Emanuels Kompositionen erst zum Leben erweckt. Im Zusammenspiel mit Dirk Börner entwickelt sie subtile Dialoge von anrührender Innigkeit.
WDR, 3.12. 2005
Ein traumhaft lebendiges Portrit der schwierigen Gambenwerke von Carl Philipp Emmanuel Bach
RONDO
Ungemein sprechend und beredt lässt Friederike Heumann mit jeder Phrase Philipp Emanuels Hauptanliegen, eine Musik als 'Sprache der Empfindungen' zu schaffen, Klang werden.
Bayern 4 Klassik, 17.10. 2005

Produktinfo:
Die Faszination der drei Sonaten für Viola da gamba liegt im Dialog des Alten mit dem Neuen. Als aristokratisches Instrument des Barock, spricht die Gambe hier die Sprache der musikalischen Erneuerung, der Empfindsamkeit. Getreu den musikalischen Idealen des Komponisten soll Musik nicht mehr Affekte distanziert schildern, sondern Empfindungen in Musik umsetzen um so den Hörer unmittelbar zu berühren. Dabei nutzt C. P.E. Bach die Möglichkeiten des Instruments voll aus: Akkordbrechungen, mehrstimmige Passagen kontrastieren mit elegischen Melodien, Virtuosität mit Einfachheit. Für ihre Aufnahme hat sich die Gambistin Friederike Heumann für ein Hammerklavier als Begleitinstrument entschieden, da diese Kombination wie keine andere geeignet ist, der Musik als „Sprache der Empfindungen“ Ausdruck zu verleihen. Recht hat sie!

Pressestimmen

FonoForum 01 / 06: "Friederike Heumann zeigt mit ihrem nuancenreichen, ausdrucksstarken und weiträumigen Spiel eine bemerkenswerte Sensibilität."

EUR 19,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands