Detailinformationen

+Telemann: Sonate Corellisante Nr. 2, 3,5

  • Künstler: Rebel Ensemble
  • Label: Dorian, DDD, 2007
  • Bestellnummer: 7803105
  • Erscheinungstermin: 15.2.2010

Sonate G-Dur op. 4 Nr. 10 (Sonata da camera)

  1. 1 1. Preludio: Adagio - Allegro - Adagio Start
  2. 2 2. Grave Start
  3. 3 3. Tempo di gavotta: Presto Start

Sonate Corellisante Nr. 5 g-moll

  1. 4 1. Grave Start
  2. 5 2. Vivace Start
  3. 6 3. Presto Start
  4. 7 4. Grave Start
  5. 8 5. Vivace Start

Sonate C-Dur op. 3 Nr. 8 (Sonata da chiesa)

  1. 9 1. Largo Start
  2. 10 2. Allegro Start
  3. 11 3. Largo Start
  4. 12 4. Allegro Start

Sonate Corellisante Nr. 2 A-Dur

  1. 13 1. Largo Start
  2. 14 2. Allemande: Presto Start
  3. 15 3. Sarabande: Grave Start
  4. 16 4. Corrente: Vivace Start

Sonate A-Dur op. 3 Nr. 12 (Sonata da chiesa)

  1. 17 1. Grave - Allegro - Adagio - Allegro - Adagio Start
  2. 18 2. Vivace Start
  3. 19 3. Allegro - Adagio Start
  4. 20 4. Allegro - Adagio Start
  5. 21 5. Allegro Start

Sonate Corellisante Nr. 3 h-moll

  1. 22 1. Grave Start
  2. 23 2. Vivace Start
  3. 24 3. Adagio e staccato Start
  4. 25 4. Allegro assai Start
  5. 26 5. Soave Start
  6. 27 6. Presto Start

Sonate E-Dur op. 4 Nr. 6 (Sonata da camera)

  1. 28 1. Preludio: Adagio - Allegro - Adagio - Allegro - Adagio Start
  2. 29 2. Allemanda: Allegro Start
  3. 30 3. Giga: Allegro Start

Sonate G-Dur op. 1 Nr. 9 (Sonata da camera a tre)

  1. 31 1. Allegro - Adagio Start
  2. 32 2. Allegro Start
  3. 33 3. Adagio
  4. 34 4. Allegro - Adagio

Sonate Corellisante Nr. 1 F-Dur

  1. 35 1. Largo
  2. 36 2. Presto
  3. 37 3. Dolce
  4. 38 4. Grave
  5. 39 5. Allegro

Produktinfo

Die New York Times preist sie als „anspruchsvoll und verführerisch“, die Los Angeles Times ihr „erstaunlich lebendiges Musizieren“: das in New York ansässige Ensemble „Rebel“ hat sich längst einen beeindruckenden internationalen Ruf erworben und erfreut seine Hörer mit einem einmaligen Stil und einer virtuosen, hoch expressiven und herausfordernd Annäherung an barockes und klassisches Repertoire. Ihre jüngste Veröffentlichung, Corellisante, ist ganz klar eine Hommage an zwei verehrte Komponisten - Corelli und Telemann – und möchte die musikalischen Parallelen dieser beiden Meister detailliert erkunden.

Corellis Kompositionen zeichnen sich durch einen wunderschönen Melodiefluss und durch eine stilgerechte Behandlung der Begleitpartien aus. In hohem Maße beeinflusst von Corelli, war Telemann zu seiner Zeit als Komponist noch bekannter, als es Bach gewesen ist.

Indem es Teleman gelang, den stolzen, ernsthaften und würdevollen Charakter von Corellis Musik einzufangen und eine Musik zu erschaffen, die dessen Stil mit seinem eigenen verband, zollt er seinem bewunderten Vorbild Anerkennung.

EUR 14,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands