Detailinformationen

Serenade russe h-moll;2 Melodien op. 3;Souvenir de Dresde op.
118;Romanze & Impromptu op. 26;Akrostichon Nr. 1

  • Künstler: Joseph Banowetz, Klavier
  • Label: Naxos, DDD, 2008
  • Bestellnummer: 3878227
  • Erscheinungstermin: 5.7.2010

Weitere Ausgaben von Klavierwerke

  1. 1 Russian Serenade Start
  2. 2 2 Melodies, Op. 3 : Melody No. 1 in F major Start
  3. 3 2 Melodies, Op. 3 : Melody No. 2 in B major Start
  4. 4 Souvenir de Dresde, Op. 118: No. 1. Simplicitas Start
  5. 5 Souvenir de Dresde, Op. 118: No. 2. Appassionata Start
  6. 6 Souvenir de Dresde, Op. 118: No. 3. Novellette Start
  7. 7 Souvenir de Dresde, Op. 118: No. 4. Caprice Start
  8. 8 Souvenir de Dresde, Op. 118: No. 5. Nocturne Start
  9. 9 Souvenir de Dresde, Op. 118: No. 6. Polonaise Start
  10. 10 2 Pieces, Op. 26: No. 1. Romance in F major Start
  11. 11 2 Pieces, Op. 26: No. 2. Impromptu in A minor Start
  12. 12 Akrostichon No. 1, Op. 37: No. 1. L Start
  13. 13 Akrostichon No. 1, Op. 37: No. 2. A Start
  14. 14 Akrostichon No. 1, Op. 37: No. 3. U Start
  15. 15 Akrostichon No. 1, Op. 37: No. 4. R Start
  16. 16 Akrostichon No. 1, Op. 37: No. 5. A Start

Produktinfo

Der für den Grammy nominierte Pianist Joseph Banowetz interpretiert auf dieser zweiten Folge der NAXOS-Serie mit Klaviermusik von Anton Rubinstein eine Reihe von Werken, die die gesamte Zeitspanne von dessen langer Karriere abdecken.
Die berühmte Melodie in F schrieb Rubinstein im Alter von 23 Jahren, das nostalgische Souvenir de Dresden entstand in seinem Todesjahr. Eine charmante Vision seiner Heimat kreierte Rubinstein mit seiner Russischen Serenade, während er mit dem Akrostichon Nr. 1 Laura Shveykovskaya ein liebevolles Denkmal setzte.
Der Kontrast zwischen virtuosen und lyrischen Elementen in Rubinsteins Klaviermusik tritt ganz besonders bei der Gegenüberstellung von Impromptu und Romanze deutlich zutage.

EUR 7,99*

lieferbar innerhalb 1-2 Wochen
(soweit verfügbar beim Lieferanten)