Detailinformationen

(Konzertmitschnitt aus der Severance Hall Cleveland)
Laufzeit:
66 Min.

Tonformat: stereo/DSS 5.1/DTS 5.1
Bild: Widescreen (NTSC)
  • Künstler: Cleveland Orchestra, Franz Welser-Möst
  • Label: Arthaus, 2008
  • FSK ab 0 freigegeben
  • Bestellnummer: 1525814
  • Erscheinungstermin: 5.10.2009

Weitere Ausgaben von Symphonie Nr.7

Produktinfo

Anton Bruckner musste erst 60 Jahre alt werden, bis er mit seinen Kompositionen den gewünschten und ihm gebührenden Erfolg erzielte. Jahrelang wurde seine Musik nicht anerkannt, so beschrieb der Pianist und Dirigent Hans von Bülow die Kompositionen als „antimusikalische Delirien eines Schwachkopfes.“ Nachdem aber die 7. Sinfonie, die Bruckner 1883 vollendete, am 30. Dezember 1884 im Leipziger Stadttheater zur Uraufführung gelangte, kam es zu einem Wendepunkt. Ein Kritiker reagierte wie folgt auf das Werk: „Nachdem wir seine Musik gehört hatten, fragten wir uns mit Verblüffung: Wie ist es möglich, dass er uns so lange unbekannt geblieben ist?“ Ein anderer Dirigent lobte die Sinfonie, indem er es als „bedeutendstes sinfonisches Werk seit 1827“ honorierte.



I. Allegro moderato
II. Adagio
III. Scherzo
IV. Finale

Live recording from the Severance Hall, Cleveland, 2008

The Cleveland Orchestra
Franz Welser-Möst

EUR 24,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands