Detailinformationen

Gubaidulina: Violinkonzert "In tempus praesens"
(Anne-Sophie Mutter gewidmet)
+Bach: Violinkonzerte BWV 1041 & 1042

  • Künstler: Anne-Sophie Mutter, London Symphony Orchestra, Valery Gergiev (Gubaidulina); Anne-Sophie Mutter, Trondheim Soloists (Bach)
  • Label: DGG, DDD, 2007
  • Bestellnummer: 7743711
  • Erscheinungstermin: 19.9.2008

Weitere Ausgaben von Anne-Sophie Mutter - In tempus praesens

Filmausschnitte/Videotrailer

Konzert Für Violine, Streicher Und Basso Continuo Nr. 1 A-Moll Bwv 1041

  1. 1 1. Allegro moderato Start
  2. 2 2. Andante Start
  3. 3 3. Allegro assai Start

Konzert Für Violine, Streicher Und Basso Continuo Nr. 2 E-Dur Bwv 1042

  1. 4 1. Allegro (Original Version) Start
  2. 5 2. Adagio (Original Version) Start
  3. 6 3. Allegro assai (Original Version) Start
  1. 7 In tempus praesens (Concerto for Violin and Orchestra) Start

Produktinfo

Im Februar 2007 erhielt Sofia Gubaidulina den renommierten Bach-Preis der Hansestadt Hamburg. Tatsächlich ist ihr Schaffen immer wieder von Johann Sebastian Bach inspiriert worden. Für Anne-Sophie Mutter lag es daher nahe, die Ersteinspielung des jüngsten, ihr zugeeigneten Violinkonzerts Gubaidulinas mit zwei Bach-Konzerten zu kombinieren. Der Ersteinspielung von Gubaidulinas 2007 in Luzern uraufgeführtem Meisterwerk sind Bachs Violinkonzerte BWV 1041 und 1042 gegenübergestellt. Anne-Sophie Mutter nimmt sie nach etwa 20 Jahren zum zweiten Mal auf, und ihr Blick auf Bach hat sich seitdem gewandelt: "Die Veränderung meiner Beziehung zu Bach hängt natürlich auch mit spannenden Erkenntnissen der historischen Aufführungspraxis zusammen", so Mutter, "wobei ich persönlich Probleme habe mit Spezialistentum jedweder Art - die daraus entwickelten Doktrinen, die ein Hinterfragen verbieten, wirken einer freien Inspiration in der Kunst entgegen. Und Authentizität ist sowieso eine Utopie. Wir musizieren alle Bachs Musik aus dem Blickwinkel des 21. Jahrhunderts."

Pressestimmen

Stereo 10 / 08: "Von 'Sophia', der Göttin der Weisheit im russisch-orthodoxen Christentum, ließ sich Gubaidulina inspirieren, in Anne-Sophie Mutter hat sie die ideale Interpretin für ihr zweites Violinkonzert gefunden. Diese Musik lotet tief, sie will Existenzielles aussagen, und ihre Interpreten ringen mit aller Kraft darum. Mutter setzt den Solopart hochexpressiv unter Spannung, mit einem Ton, der samtzart oder von einer bohrenden Intensität sein kann." Audio 10 / 08: "Eine grandiose, passionierte Einspielung, die pure Freude schafft."

EUR 19,99*

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands