Detailinformationen

+Suite C-Dur op. 13;Pagine di Guerra op. 25 (Version für Orchester)
  • Künstler: Rom SO, Francesco La Vecchia
  • Label: Naxos, DDD, 2011
  • Bestellnummer: 2984945
  • Erscheinungstermin: 27.8.2012

Produktinfo

Der Italiener Alfredo Casella selbst hat sein kompositorisches Schaffen in drei unterschiedliche Phasen eingeteilt. Die vorliegende CD enthält jeweils ein Werk, das diesen Perioden zuzuordnen ist.

Seine Suite in C-Dur ist ein faszinierendes Frühwerk, in dem Casella eine originelle Kombination von Einflüssen aus französischen Barock über Domenico Scarlatti bis hin zu Mahler verarbeitet.

Die grauenvolle Mechanisierung des Ersten Weltkrieges, wie sie in den Bildern der damaligen Wochenschauen zu sehen waren, inspirierte Casella zu seinen „Pagine di Guerra“.

In seinem Concerto op. 61, das bei Casella anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Amsterdam Concertgebouw Orchesters in Auftrag gegeben wurde, sah der Komponist selbst sein bedeutendstes Werk im Bereich der Orchestermusik.

Suite für Orchester C-Dur op. 13

  1. 1 1. Ouvertüre: Lento - Allegro, ma non troppo Start
  2. 2 2. Sarabande: Gravemente Start
  3. 3 3. Bourrée: Molto vivace, con brio e spirito Start

Pagine di guerra op. 25 (War pages) (Fassung für Orchester)

  1. 4 1. In belgium (Advance of german heavy artillerie): Allegro maestoso e pesante Start
  2. 5 2. In france (Before the ruins of Rheims Cathedral): Lento - Grave Start
  3. 6 3. In russia (Cossack cavalry charge): Allegro molto vivace Start
  4. 7 4. In alsace (Wooden crosses): Tempo di berceuse (Andante molto moderato) Start
  5. 8 5. In the adriatic (Italian cruisers carrying armaments): Allegro molto maestoso Start

Konzert für Orchester op. 61

  1. 9 1. Sinfonia: Allegro ma non troppo Start
  2. 10 2. Passacaglia: Molto grave (Andante molto moderato) Start
  3. 11 3. Inno: Allegro impetuoso ed animato Start

EUR 7,99*

nur noch 1 Stück am Lager. Danach versandfertig innerhalb einer Woche (soweit verfügbar beim Lieferanten)