Detailinformationen

Etüde op. 8 Nr. 12;Etüde aus "3 Pieces op. 2";Klaviersonaten
Nr. 2, 5, 9;4 Mazurken aus op. 3;Nuances aus "4 Pieces op. 56";
Poeme aus "2 Pieces op. 59";Valse op. 38

Tonformat: stereo & multichannel (Hybrid)
  • Künstler: Jewgeni Sudbin, Klavier
  • Label: BIS, DDD, 2006
  • Bestellnummer: 7281330
  • Erscheinungstermin: 28.8.2007

Etüden op. 8 Nr. 1-12 (Auszug)

  1. 1 Nr. 12: Etüde Start

Sonate für Klavier Nr. 2 gis-moll op. 19 "Sonata fantaisie"

  1. 2 1. Andante Start
  2. 3 2. Presto Start

Stücke für Klavier op. 2 Nr. 1-3 (Auszug)

  1. 4 Etüde Start

Mazurken op. 3 Nr. 1-10 (Auszug)

  1. 5 Nr. 3: Allegretto Start
  2. 6 Nr. 6: Scherzando Start
  3. 7 Nr. 1: Tempo giusto Start
  4. 8 Nr. 4: Moderato Start
  1. 9 Sonate für Klavier Nr. 5 Fis-Dur op. 53 Start

Stücke für Klavier op. 56 Nr. 1-4 (Auszug)

  1. 10 Nuances Start

Stücke für Klavier op. 59 Nr. 1-2 (Auszug)

  1. 11 Poème Start
  1. 12 Sonate für Klavier Nr. 9 F-Dur op. 68 "Schwarze Messe" Start
  2. 13 Walzer Nr. 4 As-Dur op. 38 Start

Produktinfo

„Es ist so leicht, von Scriabin gefangen genommen zu werden – einer der rätselhaftesten, widersprüchlichsten und dabei künstlerischsten Persönlichkeiten aller Zeiten“ – so beginnt Sudbin seinen Einführungstext zum vorliegenden Programm. „Scriabin war nicht nur der erste, der den Irrsinn in die Musik brachte; er schaffte es auch, ihn in einen höchst ansteckenden Virus zu transformieren, der die Psyche des Spielers wie des Hörers in einer höchst irrationalen Weise befällt.“ Seinem Scriabin-Spiel ist anzumerken, dass Sudbin selbst in äußerster Weise infiziert zu sein scheint. Auch mit dieser Aufnahme gibt der jetzt achtundzwanzigjährige Ausnahmepianist wieder allen Recht, die ihn mit Vorschusslorbeeren und Vergleichen mit Horowitz und Pletnev bedacht hatten.

Pressestimmen

Stereo 12 / 07: "Es ist offenkundig, dass Sudbin diese Musik als tönendes Bekenntnis begreift. Er arbeitet in den kurzen Sonaten das Exzessive, das Orgiastische heraus, findet in Mazurken die Weiterentwicklung Chopins und formt die Klavierstücke zu nuancierten Farbenspielen. Das ist pianistisch erstrangig, tönt sehr differenziert und ist gerade durch den Mut zur Ekstase so animierend."

EUR 19,99*

Artikel am Lager

portofrei innerhalb Deutschlands