Detailinformationen

  • Edition Temmen, 04/2008
  • Einband: Gebunden
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 9783861088790
  • Bestell-Nr.: 2064259
  • Umfang: 272 Seiten
  • Sonstiges: m. zahlr. z. Tl. farb. Abb.
  • Gewicht: 1280 g
  • Maße: 267 x 218 mm
  • Stärke: 25 mm
  • Erscheinungstermin: 15.4.2008

Kurzbeschreibung

"Mach Dir ein paar schöne Stunden, geh' ins Kino", lautete der Werbeslogan der deutschen "Lichtspieltheater" in den 1960er Jahren. Das große Hamburger Kinobuch behandelt über 100 Jahre Filmkultur in der Hansestadt: wissenschaftlich fundiert, aber populär aufbereitet. Das Kino ist ein Ort der Illusionen und Träume, fast jeder verknüpft damit Erinnerungen. Von den traditionsreichen Premieren theatern der Innenstadt bis zu den "Flohkisten" um die Ecke werden alle Hamburger "ihr" Kino im Buch entdecken.
Der Band spannt einen weiten Bogen: von den ersten Kinematographen über die glamourösen Filmpaläste der 1920er Jahre, der Blüte in den 1950er Jahren und dem anschließenden Kinosterben nach dem Siegeszug des Fernsehens bis zur wiederum radikal gewandelten Kinoszene heute.

Klappentext

»Mach Dir ein paar schöne Stunden, geh' ins Kino«, lautete der Werbeslogan der deutschen »Lichtspieltheater« in den 1960er Jahren. Das große Hamburger Kinobuch behandelt über 100 Jahre Filmkultur in der Hansestadt: wissenschaftlich fundiert, aber populär aufbereitet. Das Kino ist ein Ort der Illusionen und Träume, fast jeder verknüpft damit Erinnerungen. Von den traditionsreichen Premieren theatern der Innenstadt bis zu den »Flohkisten « um die Ecke werden alle Hamburger »ihr« Kino im Buch ent decken. Der Band spannt einen weiten Bogen: von den ersten Kinematographen über die glamourösen Filmpaläste der 1920er Jahre, der Blüte in den 1950er Jahren und dem anschließenden Kinosterben nach dem Siegeszug des Fernsehens bis zur wiederum radikal gewandelten Kinoszene heute. Michael Töteberg ist leitender Verlagsangestellter und Volker Reißmann Diplom-Bibliothekar. Beide leben in Hamburg und sind ehrenamtliche Vorstände im Verein »Film- und Fernsehmuseum Hamburg e. V. seit 1995«.

Biografie (Michael Töteberg)

Michael Töteberg, geboren 1951, ist Leiter der Rowohlt Agentur für Medienrechte und freier Autor; Herausgeber der Schriften von Wim Wenders und Edgar Reitz; verschiedene Veröffentlichungen.

Anmerkungen:

  • Bitte beachten Sie, dass auch wir der Preisbindung unterliegen und kurzfristige Preiserhöhungen oder -senkungen an Sie weitergeben müssen.

EUR 9,90*

sofort lieferbar

portofrei innerhalb Deutschlands